Als sich in der Vorweihnachtszeit abzeichnete, dass mit der Verschärfung der Einschränkungen der traditionelle Gottesdienst in der St. Johannes Kirche nicht wie üblich stattfinden kann, fassten die Leiter, Sandra Bruss und Helmut Schwarz, einen Entschluss. Das Krippenspiel, welches die Kinder alljährlich zum Besten geben, sollte in digitaler Form festgehalten und dargeboten werden. Die Durchführungsmöglichkeiten wurden mit dem Vorstand, den Eltern und den Mitgliedern der Kindertanzgruppe abgestimmt. Zuerst galt es, die bereits vergebenen Rollen des Krippenspieles, neu so zu verteilen, dass bei den zu erfolgenden Aufnahmen, die Hygienevorschriften eingehalten werden konnten.

Als Standort dafür kristallisierte sich letztendlich unser Proberaum im Haus der Begegnung heraus. Hier machten wir uns mit Elan und auch mit viel Geduld daran, über das Wochenende des 3. Advent, nach und nach die einzelnen Passagen des Krippenspieles aufzunehmen. Sich dabei die Personen vorzustellen, welche normalerweise mit auf der „Bühne“ stehen, und so zu tun, als ob sie die Replik in der Darbietung geben, war eine besondere Herausforderung an die Darsteller. Die älteren Kinder der Gruppe übernahmen zudem die Lesung des Lukas Evangeliums, welches traditionell dem Krippenspiel vorausgeht.

Für die Gestaltung und Anpassung der Kostüme sorgte wie so oft, mit viel Liebe zum Detail, Ulrike Schaser. Adrian Schneider übernahm das Zusammenfügen und den Schnitt dieser, den Umständen geschuldeten, ungewohnten Form der Aufnahmen. Beide sind Mitglieder der Siebenbürgischen Tanzgruppe Augsburg und hiermit möchten wir ihnen nochmals herzlich für ihre Unterstützung danken.

Das Ergebnis unserer Bemühungen konnte man ab dem 4. Advent, unter dem Titel „Siebenbürgische Weihnacht 2020“ in den Sozialen Medien anschauen. Der Beitrag entstand durch die Zusammenarbeit der Kreisgruppe Augsburg und der Siebenbürgisch Sächsischen Jugend in Deutschland.

Die Darsteller:
Maria: Tabea Stolz
Josef: Felix Kirr
Könige: Selina Seiwerth, Elias Bako, Sebastian Stöger
Hirten: Lore und Hanna Bielz, Marissa Rebecca und Tamara Scheipner
Engel: Emilia und Letizia Hopprich, Angelina und Alicia Klein, Emma Dengel, Caro Schöllhorn
Stern: Letizia Hopprich, Sophie Schuster  

All` jenen, welche zum Gelingen dieses Projektes beigetragen haben, ganz besonders unseren jungen Darstellern, ein herzliches Vergelt`s Gott.