Homepage der Kreisgruppe Augsburg im Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V.
Kreisgruppe Augsburg

Willkommen auf unserer Webseite

 










Hinweis wegen Schlechtwetterprognose am Kronenfest

Liebe Besucherinnen und Besucher des Kronenfestes,

auf Grund der sehr schlechten Wetterprognose in Augsburg für den kommenden Sonntag, den 22.07.2018, haben wir uns dazu entschieden, das Kronenfest abzusagen. Uns ist es nicht leicht gefallen die Entscheidung zu treffen und das 25. Kronenfest in der geplanten Art und Weise im schönen Pfarrgarten der St. Andreas Kirche nicht stattfinden zu lassen.

 

Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass es trotzdem ein Programm zu den Kronenfestfeierlichkeiten geben wird.  Wie jedes Jahr findet der Gottesdienst um 10.00 Uhr statt. Liturgie gehalten von Pfarrer Markus Maiwald und Predigt von Pfarrer Michael Welther aus Salzburg/ Österreich. Im Anschluss möchten wir Sie zu einem Vortrag mit Bilderserie einladen, der über das Kronenfest in Langenthal gehalten wird. Hierzu wird Kaffee und Kuchen angeboten.

 

Auch wenn unsere Feierlichkeiten zum Kronenfest nicht wie üblich ablaufen können, laden wir Sie aufs herzlichste ein unseren Gottesdienst und den Vortrag zu besuchen.

 

Bitte geben Sie diese Informationen auch in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiter.

 

Der Vorstand

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Einladung zum Kronenfest der Kreisgruppe Augsburg 


Das Kronenfest der Kreisgruppe Augsburg findet am Sonntag, den 22. Juli 2018, im Pfarrgarten der St. Andreas-Gemeinde, Eichendorffstraße 41, in Augsburg statt. Wie jedes Jahr beginnt das Fest mit einem Gottesdienst um 10.00 Uhr. Liturgie gehalten von Pfarrer Markus Maiwald und Predigt von Pfarrer Michael Welther aus Salzburg/ Österreich. Dazu laden wir sie herzlich ein.  

Nach dem Gottesdienst werden wie jedes Jahr siebenbürgische Spezialitäten angeboten. Zu den Klängen der Siebenbürger  Blaskapelle Augsburg e.V. beginnt um 14 Uhr  der offizielle Teil des Festes mit dem Trachtenaufmarsch aller Tanzgruppen der Kreisgruppe Augsburg. Als Gastgruppe dürfen wir dieses Jahr die  Tanzgruppe der Banater Schwaben Augsburg begrüßen.  

 

Wir bitten die Besucher die Park- und Halteverbotstafeln in der Eichendorffstraße zu berücksichtigen, vor allem die anliegenden Grundstückseinfahrten und Garagenzufahrten nicht zu blockieren. Es werden Ordner vor Ort sein um die Parkplatzsituation zu regeln, bitte folgen Sie deren Anweisungen. Parkmöglichkeiten finden sie beim „OBI“ an der Berliner Allee und beim „ REAL“ in der Reichenbergerstr. 59, 86161 Augsburg. Wir hoffen auf Ihr Verständnis, damit wir dieses wunderschöne Fest auch künftig für unsere siebenbürgische Gemeinschaft ausrichten können.  

 

Bei Schlechtwettervorhersage können Sie ab Freitag auf der Homepage der Kreisgruppe unter www.kreisgruppe-augsburg.de Informationen zum Stattfinden des Festes erhalten.  

Alle Landsleute von nah und fern sind herzlich eingeladen an diesem Fest teilzunehmen, Gastfreundschaft und Tradition in Augsburg für jung und alt mitzuerleben.  

 

Der Vorstand 


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Jahreshauptversammlung mit Theateraufführung

  

Am 17.06.18 fand die Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe Augsburg statt. Gut 100 Mitglieder und etliche interessierte Gäste folgten der Einladung des Vorstandes in die Räume der Heiligsten Dreifaltigkeit.

Der Kreisgruppenvorsitzende Helmut Schwarz begrüßte alle Anwesenden und bat um eine Schweigeminute in Gedenken an die verstorbenen Mitglieder.

Schwarz bedankte sich für die gute Zusammenarbeit seit Beginn dieser Amtsperiode im Oktober 2016 bei den Vorstandsmitgliedern, den Gruppenleitern, den Referenten und den aktiven Gruppenmitgliedern.

In der Zusammenfassung des Tätigkeitsberichtes des Vorstandes erläuterte er im Einzelnen die regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen wie Faschingsbälle, Muttertagsgottesdienst, Heimattag in Dinkelsbühl, Kronenfest, Plärrerumzug, BdV – Tag der Heimat, Kathreinenbälle, Reformations- und Adventsgottesdienst. Darüber hinaus gab es noch zahlreiche Feierlichkeiten wie Jubiläen (65 Jahre Kreisgruppe, 35 Jahre Siebenbürger Chor, 20 Jahre Da Capo Chor), Politische Bildungsreise nach Berlin, Kultureller Nachmittag, Konzert und Vortrag zum Reformationsjahr, Apfelbaumpflanzung, Sachsentag in Hermannstadt, Politische Diskussionsrunde und Vortragsabende.

In seinem Resümee der Ansprache zeigte Helmut Schwarz auch die Folgen auf, die sich bei schwindenden Mitgliederzahlen in der Kreisgruppe bemerkbar machen werden. Dem ist nur entgegenzuwirken mit einer Zunahme der Vereinszugehörigkeit unserer Landsleute. Nur so kann die hervorragende Vereinsarbeit in Augsburg zukünftig weitergetragen werden. Vor allem die jüngere Generation sollte sich dessen bewusst werden.

Seit 2014 teilt sich die Kreisgruppe die Räumlichkeiten im Haus der Begegnung (HdB) mit der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland und seit Jan. 2018 auch mit den Banater Schwaben. Hierbei ist ein enger und reger Austausch zwischen den Verantwortlichen von besonderer Wichtigkeit.

Sehr anschaulich wurden im Kassenbericht die Einnahmen und Ausgaben im Detail zum Mitverfolgen an die Wand projiziert. Mit großer Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit erfolgt die Kassenführung durch Anita Deppner.

Im Anschluss wurden die Kassiererin und der Vorstand durch die anwesenden Mitglieder für die zurückliegenden Tätigkeiten entlastet.

Es folgten nun die Berichte aus den aktiven Gruppen und aus den Referaten:

Siebenbürgische Tanzgruppe (Helmut Schwarz, Udo Schneider), Siebenbürger Chor (Regina Pelger, Elisabeth Schwarz), Seniorengruppe ( Katharina Rill), Siebenbürger Theatergruppe (Maria Schenker), Da Capo Chor (Helga Schwägele), Kindertanzgruppe und Schüler-/Jugendtanzgruppe (Rosemarie Schwarz), Handarbeitsgruppe (Adelheid Kellinger),

Kulturreferat ( Annemarie Klein, Maria Schenker), Pressereferat (Rosemarie Schwarz), Internetreferat (Udo Schneider), Frauenreferat (Adelheid Kellinger, Sabine Kellner), Jugendreferat (Udo Schneider in Vertretung der Jugendreferenten Evelin Roth-Teutsch und Holger Pauli).

Jede Rednerin und jeder Redner betonte, wie viel Freude es macht und welche Bereicherung es ist, sich für unsere Siebenbürgische Gemeinschaft ehrenamtlich zu engagieren, mit dem gemeinsamen Ziel unser Kulturgut und unser sächsisches Bewusstsein weiterzugeben, damit unser Erbe und somit unsere Identität gepflegt, erhalten und gefördert wird.

Nach einer Kaffeepause folgte nun der gesellige kulturelle Teil der Veranstaltung.

Leiterin Helga Schwägele hatte mit dem Da Capo Chor und den wunderschön klingenden Liedern den Gästen eine wahre Freude bereitet.

Die Theatergruppe Augsburg, unter der Leitung von Maria Schenker, spielte das Stück „Dot Getzich uch der Aperat“. Die Aufführung sorgte für viele Lacher und kam bei den Zuschauern sehr gut an. Die anwesende Theaterautorin Frau Hilde Juchum war von den Leistungen der Theaterspieler sehr beeindruckt.

Helmut Schwarz bedankte sich abschließend bei allen recht herzlich, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hatten.

  

Der Vorstand


Gefällt mir