Siebenbürgische Kindertanzgruppe Augsburg

Im September 2002 wurde die Kindertanzgruppe auf Initiative von Rosemarie Schwarz ins Leben gerufen. Der erste große Auftritt war mit der „Reklich Med“ und der „Ennstaler Polka“ auf dem Kathreinenball im gleichen Jahr.
Das Ziel der Gruppe ist es sowohl traditionell in Tracht zu tanzen, als auch auf moderne Tänze einzugehen. Aufgrund des großen Zulaufes wurde Ute Bako im Jahr 2003 angefragt und um Unterstützung bei der Tanzgruppenleitung gebeten. Ebenso große Mithilfe fand man bei den aktiven Kindern und Jugendlichen Vivien Kellinger, Nathalie Schwarz sowie Birgit und Eveline Teutsch. Bei den Faschingsbällen 2004 und 2005 wurden eigene Kreationen gezeigt, die beim Publikum sehr gut ankamen.
Dies wurde in den folgenden Jahren weitergeführt.

22.02.2020 Fasching Horgau

Die Gruppe bestreitet die alljährlichen Auftritte von Fasching und Muttertag, über Heimattag und Kronenfest, bis hin zu Kathreintanz und das Krippenspiel im Advent. Die Teilnahme an Kulturellen Veranstaltungen der Stadt Augsburg, des Bundes der Vertriebenen (BdV) und an Gemeindefesten, sowie Veranstaltungen benachbarter Kreisgruppen bieten die Möglichkeit, Erlerntes mit Spaß und Freude darzubieten. Tatkräftig unterstützt werden sie dabei von den Eltern der Tanzgruppenmitglieder.

22.12.2019 Krippenspiel Adventsgottesdienst in St Johannes

Um den heranwachsenden Tänzerinnen und Tänzern rund um das Konfirmationsalter den Übergang in die Siebenbürgische Tanzgruppe Augsburg flexibel zu gestalten, kommt zeitweise, und je nach Bedarf, für sie die Zwischenstufe der Schüler- und Jugendtanzgruppe zum Tragen.

Im Jahr 2017 feierte die Kindertanzgruppe ihr 15-jähriges Bestehen und ist fester Bestandteil der Kreisgruppe Augsburg.

Gruppenbild der Ki TG  mit Gästen, am 15-jährigen Jubiläum im Oktober 2017
Foto Archiv der KG

Geleitet wird die Kindertanzgruppe seit Mai 2019 von Sandra Bruss und Helmut Schwarz.
Vermehrt wurden besonders Tänze aus Siebenbürgen in das Repertoire aufgenommen. Die Zusammenarbeit mit den anderen Kulturgruppen der Kreisgruppe, insbesondere der Siebenbürgischen Tanzgruppe Augsburg, ist eine wichtige Voraussetzung im Wirken der Gruppe, um vor allem die Kontinuität innerhalb unserer Gemeinschaft zu gewährleisten.

Die Proben finden freitags im Haus der Begegnung statt.



Internetpräsenz der Siebenbürgisch-Sächsischen Tanzgruppe Augsburg